Du möchtest bei uns arbeiten?

Zu viele Kleidermarken stellen zu viele Kleider her.
Rework ist anders. Die Kollektionen werden ressourcenschonend aus Secondhandkleidern genäht. Es ist keine Materialproduktion nötig, es braucht keine Anbauflächen, kein Wasser und keine Chemikalien.


Einkaufen - Auspacken - Einpacken

Das klingt jetzt vielleicht nicht nach dem Job, den du schon immer gesucht hast. Aber Achtung, da steckt mehr dahinter als du denkst. Wir wünschen uns nämlich nichts Geringeres, als dass du die gesamten Lieferketten unserer Firma betreust - von Anfang bis Ende!

Du analysierst die Verkaufszahlen der Rework Shops, du kommunizierst die Bestellungen mit unseren Fabriken in Indien und Thailand, du verarbeitest die Lieferungen, organisierst das Lager und bist für die Nachlieferungen verantwortlich. Und das alles mit einem Lächeln auf den Lippen.

Es geht um die Kunst, den richtigen Artikel in der richtigen Menge zum richtigen Zeitpunkt im Verkauf zu haben. Eine Herkulesaufgabe, an der man eigentlich nur scheitern kann. Oder positiv ausgedrückt, «lifelong learning», d.h. kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung…

Falls dich diese Aufgabe anspricht, sendest du uns deine Bewerbung zu. Wenn’s passt laden wir dich zu einem Kennenlerngespräch ein und reden über alle Details. Wenn’s immer noch passt, müssen wir nur noch einen fancy Job Titel kreieren, «Supply Chain Specialist», «Operations Manager» oder sowas.

Arbeitsort: Rework Zentrallager in Bern, Startdatum flexibel.