Liebes Rework Team

Gesendet: Montag, 18.11.2019

An: contact@rework.ch

Betreff: Schwarzer Lederrucksack

 

"Ich habe im Herbst 2014 in eurem Shop in Zürich einen schwarzen Fizzen-Rework Lederrucksack gekauft, einer von den grösseren Masse etwa 33 x 33 x17. Dieser Rucksack hat mich die letzten fünf Jahre begleitet. Er hat mit mir in Zürich, Fribourg und Bern gewohnt. Er war mit mir in Ethnologievorlesungen, in einer Restaurantküche, im Radiostudio und jetzt in Biologievorlesungen. Er war bei Fotoshootings und Interviews dabei. An Konzerten und auf Wanderungen. Er ist mit mir durch halb Europa gefahren und er wäre auch noch viel weiter mitgekommen. All meinen Krempel hat er geduldig getragen - er hat sich nicht mal über Selbsthilfebücher oder dreckige Unterhosen beschwert. Was für ein treuer Rucksack!


Heute ist ihm schlussendlich nach fünf Jahren enger Beziehung einer der Träger abgefallen. Ich werd ihn reparieren lassen, aber als Alltagsrucksack taugt er leider nicht mehr. Im Laden in Bern hiess es, sie hätten den Rucksack nicht mehr in dem Format. Ich solle aber mal auf diese Mailadresse schreiben.

Ist es vielleicht möglich, dass irgendwo im Lager noch ein solcher Rework Lederrucksack rumliegt? Oder gibt es die Möglichkeit, einen in der Grösse zu bestellen?

Ein grosses Danke, an euch!


Liebe Grüsse aus Bern,
Tatjana" 

 

Wir haben uns sehr über diese Email gefreut. So sehr, dass wir die Tatjana um Erlaubnis gebeten haben, den Inhalt öffentlich zu machen... Und uns ein Bild von ihr und der Tasche zu senden.

Danke Tatjana, für die Email und die Bestätigung, dass es in unserer Industrie nicht immer nur um "newer, faster, cheaper & more" gehen muss!