Colorful Friday - was ist das?

Wir werden 10% unseres Umsatzes vom 27. November dem Karunaviha Kanya Sadan Girls Center in Indien spenden. Dieses liegt in Adipur in der Provinz Gujarat, dem Ort, wo die Altkleidersortierfabrik zu finden ist, wo wir unser Rework Nähatelier aufgebaut haben. Mädchen aus benachteiligten Familien oder ohne Eltern erhalten dort ein Zuhause und eine Ausbildung.


Vor ein paar Jahren schwappte die grosse Schnäppchenjagd des «Black Friday» von Amerika auch in die Schweiz über. Doch nicht überall stösst diese Rabattschlacht auf Gegenliebe. Wer sich das ganze Jahr für faire Preise und nachhaltige Produktion einsetzt, kann diese Marketingmasche nicht befürworten.

In der Schweiz und in Deutschland lehnen sich mehr und mehr Läden und Marken gegen den Aktionstag auf. Das finden wir grossartig! In Luzern startete deshalb auf die Initiative von Colora hin im 2019 der «White Friday». Neu heisst der Kampagnentag «Colorful Friday» und macht mit einem funky Sticker auf sich aufmerksam. 

Die Idee: An diesem Tag bekennen wir Farbe zu unseren Werten. Wer sich das ganze Jahr für fairen Handel und Umweltschutz einsetzt, macht nicht mit beim Black Friday. Die Kund*innen bezahlen den vollen Preis, die Läden unterstützen freiwillig die Aktivisten von Fashion Revolution oder ein anderes sinnvolles Projekt.

Wie geht das nun zusammen mit all den Geschenkaktionen, Rabatten und Sales, die Rework üblicherweise genau via diesen Newsletter vermarktet? Hmm, wir sind uns auch nicht so ganz sicher und einige von euch werden vielleicht die Stirne runzeln. Aber hey, am Ende des Tages sind wir einfach eine normale Firma, die sich bemüht, nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln und am Ende des Monats die Löhne zu bezahlen.